Chance zur Verbesserung nutzen.

Erhebliche psychosoziale Belastungen für das Pflegeteam während der Covid-19-Pandemie.

Der Pflegekräfte fühlten sich bezogen auf Infektionen am Arbeitsplatz nicht sicher. *

Der Pflegekräfte hatten während der 1. Welle klinisch depressive Symptome nach PHQ-4 Score. **

Der Pflegekräfte haben in den letzten 12 Monaten häufig darüber nachgedacht den Arbeitgeber zu wechseln.  *

* Deutscher Beurfsverband für Pflegeberufe -DBfK Bundesverband e.V. 2021** Morawa E, Schug C, Geiser F, Beschoner P, Jerg-Bretzke L, Albus C, Weidner K, Hiebel N, Borho A, Erim Y. Psychosocial burden and working conditions during the COVID-19 pandemic in Germany: The VOICE survey among 3678 health care workers in hospitals. J Psychosom Res. 2021 May;144:110415

Kontaktlose Kommunikation mit Isolierpatient:innen.

Erleichterung für Ihre Pflegekräfte.

Mit Helpchat können Patient:innen kontaktlos jegliches Anliegen im digitalen Pflegeruf kommunizieren. Wir unterstützen Sie bei der raschen Umsetzung und stellen im Pandemiebetrieb die notwendige Infrastruktur. Denn die Covid-19-Pandemie erfordert ein Umdenken in der Pflege hochinfektiöser Patient:innen. Der raumübergreifende und infektionssichere Austausch über den digitalen Pflegeruf Helpchat entlastet und erleichtert ihr Pflegeteam, reduziert Risikokontakte sowie Laufwege, zudem wird die Ressource Schutzmaterialien (PSA) nachhaltiger eingesetzt.

Erhebliche psychosoziale Belastungen

Der Pflegekräfte fühlten sich bezogen auf Infektionen am Arbeitsplatz nicht sicher. *

Der Pflegekräfte hatten während der 1. Welle klinisch depressive Symptome nach PHQ-4 Score. **

Der Pflegekräfte haben in den letzten 12 Monaten häufig darüber nachgedacht den Arbeitgeber zu wechseln.  *

* Deutscher Beurfsverband für Pflegeberufe -DBfK Bundesverband e.V. 2021** Morawa E, Schug C, Geiser F, Beschoner P, Jerg-Bretzke L, Albus C, Weidner K, Hiebel N, Borho A, Erim Y. Psychosocial burden and working conditions during the COVID-19 pandemic in Germany: The VOICE survey among 3678 health care workers in hospitals. J Psychosom Res. 2021 May;144:110415


HELPCHAT ERLEICHTERT DAS ARBEITEN MIT HOCHINFEKTIÖSEN PATIENT:INNEN

Patientenbetreuung ohne zusätzliche Risikokontakte

Die hochinfektiöse Patientin Johanna liegt im Krankenhaus und nutzt die Helpchat-Klingel um Wasser anzufordern. Die Patientin hat eine mittelgradige Corona-Virus-Infektion und befindet sich in einem Isolierzimmer der Inneren Medizin. Eine Intensivpflichtigkeit besteht nicht, jedoch darf Sie das Zimmer zum Schutz der anderen Patient:innen und des Pflegeteams nicht verlassen. Für das Betreten des Zimmers muss das Pflegeteam eine Persönliche Schutzausrüstung wie Kittel, Haube, Handschuhe und FFP2/3-Maske anlegen.

Zielgerichtetes Arbeiten ohne lange Unterbrechung im Pflegealltag

Johannas Helpchat-Anfrage wird direkt an an das Pflegeteam übertragen. Ohne das Isolierzimmer von Johanna zu betreten, erhält Pflegerin Petra eine Benachrichtigung auf das Pflege-Gerät. Die Kollegin kann nun zunächst die aktuelle Tätigkeit beenden, muss keinen aufwendigen Gang mit PSA in das Patientenzimmer von Johanna machen, und kann das Anliegen der Patientin zielgerichtet erledigen.

Nur 1x Schutzmaterial verbraucht & den Laufweg verkürzt.

Nachdem die Pflegerin ihre primäre Tätigkeit erledigt hat, kann Sie zielgerichtet in den Isolierbereich gehen und die persönliche Schutzausrüstung anlegen. Das angeforderte Mineralwasser bringt Pflegerin Petra direkt mit. Durch Helpchat hat die Pflegerin Petra einen Risikokontakt sowie  das Anlegen einer PSA gespart. Ebenfalls wurden Pflegeaufwand und Laufwege optimiert, wodurch Sie sich extra Zeit für eine paar aufmunternde Worte für die Patientin Johanna nehmen kann.

Plug & Care

Handeln Sie jetzt und schützen Sie Ihr Team.

Mit Helpchat integrieren Sie einen an Universitätsklinika erprobten Pflegeruf und können unmittelbar starten. Die Integration von Helpchat erfordert keine aufwendige Installation oder Investition in Ihre lokale Infrastruktur und kann nahtlos in den Pflegeprozess eingebunden werden.

Entlastung Pflegeteam

Entlasten Sie Ihr Pflegeteam, reduzieren Sie Risikokontakte und Aufwände bei der Betreuung von Covid-19-Patient:innen.

Bis zu 50% weniger Risikokontakte

Mit dem digitalen Pflegeruf können Sie die Kontaktfrequenz mit infizierten Patient:innen um bis zu 50% reduzieren, da wesentliche Anliegen raumübergreifend und digital kommuniziert werden.

Bis zu 50% weniger Schutzmaterial

Green Hospital - Sparen Verbrauchsmaterialien bei der Betreuung von Hochinfektionspatient:innen und leben Sie Nachhaltigkeit in der Praxis. Zudem lohnt sich Umweltschutz im Krankenhausbereich auch aus finanziellen Gründen.

Erprobtes System

Der von und mit Pfleger:innen entwickelte Pflegeruf Helpchat ist klinisch erprobt und gewährleistet einen sicheren Betrieb.

DSGVO-konform

Mit Helpchat implementieren Sie eine konforme Lösung  entsprechend der Datenschutzgrundverordnung. Es werden keine persönlichen Patientendaten verarbeitet.

Pandemie bereit: Sofort starten!

Helpchat ist ein infrastrukturelles Leichtgewicht und wird in der Telekom Cloud gehostet - dort wo auch die offizielle Corona Warn App der Bundesregierung ausgeführt wird. Hierdurch ist ein sofortiger Start in kürzester Zeit möglich.

Personal schützen, Pflege verbessern.

"Unser Pflegeteam hat eine extrem hohe Belastung bei der Betreuung von Covid-19 Patient:innen, was Auswirkungen auf Zufriedenheit und Krankenstand hat.Mit Helpchat konnten wir innerhalb kürzester Zeit die Betreuung bei Covid-19-Patient:innen wesentlich erleichtern."

Oberschwester Petra

Kontakt aufnehmen.

Eine kurze Konsultation für die Planung.

Wir unterstützen Sie bei der raschen Umsetzung einer Helpchat-Integration in Ihrem Pflegebereich. Kontaktieren Sie uns jetzt unter info@medventi.com oder rufen Sie uns für eine Beratung an. We care.

Kontakt